Vergleiche die Besten Allnet Flatrates für Handy und Smartphones!

Finde hier Deine passende Allnet Flatrate oder All-In Flatrate! Nutze unseren Allnet-Flat Tarifrechner und vergleiche alle seriösen Allnet Flat Tarife und Anbieter ganz objektiv anhand der Kosten und lassen Flatrates automatisch hinzubuchen.

AllNet Flats Tarife Übersicht mit Filter

Filtern Sie die Tarife nach Ihren Kriterien. Die durchschnittlich monatlich entstehenden Kosten werden hier nicht berechnen, nutzen Sie dazu alternativ unseren Allnet Flatrate Tarifrechner.

Tarif Grunddaten

Inklusive

Netz

Surfen

weitere Filtermöglichkeiten

 
lade Tarife
Bitte haben Sie einen Augenblick Gedult, die Tarife werden berechnet.
(Dies kann mitunter wenige Sekunden dauern)

Insgesamt wurden 52 Tarife zu Ihren Filtereinstellungen gefunden:

Bewertung / Kosten Anbieter & Tarif Netz Besonderheiten Verbindungs-
preise
Inklusive  
  • 6,99 € Grundgebühr
  • 9,99 € Startpaket
Sterne Sterne Sterne Sterne Sterne
3 von 5 Sternen
Logo von winsim
LTE All 2 GB
(24 Monats Vertrag)
O2-Logo
(O2)
  • Alte Rufnummer portierbar
  • 7 Flatrates zubuchbar
  • 1 Aktionen / Vergünstigungen
  • 0 Ct/Minute
  • 0 Ct/SMS
  • - Ct/MB
  • 2000 MB
  • unbegr. Telefonieren
  • unbegrenzt SMS
weiter »

Tarifdetails
  • 9,99 € Grundgebühr
  • 9,99 € Startpaket
Sterne Sterne Sterne Sterne Sterne
3 von 5 Sternen
Logo von winsim
LTE All 3 GB
(24 Monats Vertrag)
O2-Logo
(O2)
  • Alte Rufnummer portierbar
  • 7 Flatrates zubuchbar
  • 1 Aktionen / Vergünstigungen
  • 0 Ct/Minute
  • 0 Ct/SMS
  • - Ct/MB
  • 3000 MB
  • unbegr. Telefonieren
  • unbegrenzt SMS
weiter »

Tarifdetails
  • 12,95 € Grundgebühr
  • 9,95 € Startpaket
Sterne Sterne Sterne Sterne Sterne
4 von 5 Sternen
Logo von Discotel
discoTEL LTE Prepaid 6 Cent + Flat S
(Prepaid, ohne Laufzeit)
O2-Logo
(O2)
  • Kostenschutz bei 30,00 €
  • Alte Rufnummer portierbar
  • 6 Flatrates zubuchbar
  • 1 Aktionen / Vergünstigungen
  • 0 Ct/Minute
  • 0 Ct/SMS
  • - Ct/MB
  • 500 MB
  • unbegr. Telefonieren
  • unbegrenzt SMS
weiter »

Tarifdetails
  • 12,99 € Grundgebühr
  • 29,99 € Startpaket
Sterne Sterne Sterne Sterne Sterne
3 von 5 Sternen
Logo von DeutschlandSIM
LTE 500
(1 Monats Vertrag)
O2-Logo
(O2)
  • Alte Rufnummer portierbar
  • 2 Flatrates zubuchbar
  • 0 Ct/Minute
  • 0 Ct/SMS
  • - Ct/MB
  • 500 MB
  • unbegr. Telefonieren
  • unbegrenzt SMS
weiter »

Tarifdetails
  • 12,99 € Grundgebühr
  • 29,99 € Startpaket
Sterne Sterne Sterne Sterne Sterne
3 von 5 Sternen
Logo von hellomobil
LTE 500
(1 Monats Vertrag)
O2-Logo
(O2)
  • Alte Rufnummer portierbar
  • 2 Flatrates zubuchbar
  • 0 Ct/Minute
  • 0 Ct/SMS
  • - Ct/MB
  • 500 MB
  • unbegr. Telefonieren
  • unbegrenzt SMS
weiter »

Tarifdetails
Alle 52 Tarife anzeigen

Allnet Flats als Übersicht mit Filterfunktion

Wer nicht unseren Tarifrechner nutzen will, der kann sich mit Hilfe dieses Filters die Tarife anzeigen lassen. Hierbei greifen nur die jeweiligen Filtereinstellungen. Ein Berechnung der monatlichen entstehenden Kosten findet allerdings nicht statt. SIe können somit die Vergleichskriterien für Ihren Allnet Flat Vergleich selbst bestimmen.

Allnet Flatrates filtern

Um die Tarifauswahl etwas einzugrenzen habnen wir Ihnen hier einen Tarif-Filter zur Verfügung gestellt. Die Allnet Flat Liste sist sehr umfangreich und die verscheidenen Filtereinstellungen helfen Ihnen dabei einen geeigneten Tarif zu suchen. Wer z.B. Wert auf eine inklusiv SMS Flat legt, der sollte den Punkt "SMS kostnelos" aktivieren. Allnet Flatrates bei dem das Telefonieren kostenlos ist, können herausgefiltert werden, indem Sie "Telefonieren kostenlos" auswählen. Die einzelnene Filtereinstellungen für die Allnet Flats sind zum größten Teil mit Hilfetexten versehen. Bleiben Sie kurz mit der Maus darüber und diese werden angezeigt.

Allnet Flatrates - Vertragsart und Laufzeit

Auch bei Allnet Flats gibt es unterschiede in der Laufzeit der Tarife. Es stehen meist 1 Monats und 24 Moants-Verträge zur Verfügung. 24 Monats-Verträge sind meist günstiger als ein vergleichbarer 1 Monats Vertrag. Die 1 monatigen Tarife werden meist als "ohne Laufzeit" beworben.

Man muss für sich selbst entscheiden ob man die Vertragsbindung über 2 Jahre eingeht oder lieber einen Monatigen Tarif wählt. Hier steht die Flexibilität den Kosten gegenüber. Wägen Sie daher genau ab.

Allnet Flatrates Netzwahl - welches ist das Beste?

Im Connect Netztest 2014 war das T-Mobile D1 Netz das Beste. Es ist aber dennoch standortabhängig. Haben Sie gute bis sehr gute Erfahrungen mit einem bestimmten Netz gemacht, sollten Sie dieses auch wieder wählen. Es gibt immer noch Gebiete wo es unterschiedliche Ausbaustufen gibt. Gerade wer Wert auf schnelle Datenverbindungen ist, sollte dies gegebenenfalls auch Testen, bevor er einen 24 Monats Vertrag eingeht.

Aktuelle Allnet Flat Ratgeber

  • 29.06.2015 - Edelhandy aus Fernost: Das Huawei P8 unter der Lupe

    Ratgeber Titelbild zu:  Edelhandy aus Fernost: Das Huawei P8 unter der Lupe
    (© Huawei)
    Bisweilen galt der chinesische Technikriese Huawei zwar als ein günstiger, für designverliebte und technisch anspruchsvolle Smartphone-Nutzer jedoch kaum attraktiver Hersteller in puncto Super-Handys. Spätestens mit dem P8 hat sich dies jedoch geändert, denn mit dem Edel-Funkmeister haben sich die Smartphone-Tüftler aus Shenzhen einen wahren Augenschmaus einfallen lassen, der iPhone & Co. getrost das Wasser reichen kann.

    weiter lesen


  • 24.02.2015 - Das One M9 - Spitzen-Smartphone im Edellook

    Mit seiner „One“-Serie lieferte HTC ohne Frage eine sehr anspruchsvolle und vor allem sehr attraktive Smartphone-Serie, die es nicht nur allen Technik-Liebhabern, sondern auch vielen Design verliebten Handy-Nutzern angetan hat. Nun soll ebendiese Oberklasse Nachwuchs erhalten – das berichtet zumindest der indische Nachrichtendienst „International Business Times“. Was das kommende Einser-Modell auf dem Kasten beziehungsweise auf der Scheibe haben soll, wo eventuelle Verbesserungen gegenüber dem Vorgänger stattgefunden haben könnten, und wann es das gute Stück zu kaufen geben soll, erfahren Sie hier.

    weiter lesen


  • 22.01.2015 - Vergessenes Wunderstück?

    Mit dem Lumia 930, einem 5-Zoll-Smartphone der Oberklasse, will beziehungsweise wollte Nokia wieder Anschluss an den hiesigen Smartphone-Markt knüpfen. Das seit August auch hierzulande erhältliche Modell konnte sich bisweilen jedoch nur schleppend verkaufen. Woran dies liegen könnte, und ob das Lumia 930 nicht doch noch einige Highlights zu bieten hat, die das Gerät zum absoluten Geheimtipp machen, offenbart der Produktbericht.

    weiter lesen


Alle Ratgeber anzeigen

Aktuelle Neuigkeiten

Alle News anzeigen

Allnet Flat - was ist das?

Das Nutzungsverhalten in puncto Handy hat sich seit dem Aufkommen der ersten internetfähigen Handys und Smartphones stark verändert. Insbesondere die neuen Messaging-Dienste, die teils webbasiert und teils über die Handynummer arbeiten, haben nachhaltige Veränderungen nach sich gezogen. Nicht zuletzt haben sich immer mehr Netzanbieter gegründet, die in verschiedenen Handynetzen arbeiten - und damit die Nutzung noch schwieriger gestalten. Um nicht mehr tarifübergreifend die Funktionalitäten von Handy und Smartphone nutzen zu müssen, haben sich Allnet Flats etabliert, die Leistungen zum Komplettpreis in alle Handynetze sowie ins deutsche Festnetz anbieten. Auch die Nutzung im Ausland kann über sie einfacher gestaltet werden.

Was ist eine Allnet Flat?

Die Bezeichnung Allnet Flat ist ein Handytarif, der Telefonie-, Messaging- und Internet-Leistungen in alle deutschen Handynetze sowie ins deutsche Festnetz anbietet. Dadurch braucht niemand mehr laufend darauf zu achten, ob die Freiminuten oder Frei-SMS noch ausreichn, ob bereits zu viel in fremde Handynetze telefoniert wurde oder in welchem Handynetz sich der Freund überhaupt befindet. Das erleichtert die Nutzung und passt zu den Anreizen, die Smartphone-Marken und Handy-Hersteller in ihre Werbung aufnehmen: Handy und Smartphone nutzen, wie man will, wann man will, das ermöglicht tatsächlich nur die All Net Flat. Im Rahmen eines solchen Handyvertrags wird man nie mehr über die Nutzung des Tarifs nachdenken müssen und kann stattdessen die Handytasten zum Glühen bringen, so sehr man möchte, ohne laufend die verbrauchten Kapazitäten zu überwachen.

Für wen eignet sich eine Allnet Flatrate?

Bei der Allnet Flat handelt es sich um einen Handytarif, der Telefonie und SMS in alle deutschen Handynetze sowie ein großes Datenvolumen fürs mobile Internet beinhaltet. Inzwischen hat sich die Handylandschaft so weit verändert, dass nahezu jeder von einer Allnet Flat profitieren würde. Gute Argumente für eine Allnet Flat wären unter anderem:

  • Freunde, Bekannte, Arbeitskollegen, Familienmitglieder sind alle in unterschiedlichen Handynetzen und man kontaktiert sie häufiger, sodass man laufend auf die aufgelaufenen Kosten achten muss
  • Anrufe, SMS, webbasierte Messaging-Dienste - all das nutzt man zur Kontaktaufnahme über das Handy
  • es handelt sich um ein Diensthandy und man muss flexibel bleiben bei der Art der Kontaktaufnahme
  • die Freikontingente für Telefonie, SMS und Co. reichen selten aus und man will nicht mehr laufend nachhalten, wie viel Freivolumen man pro Monat bereits verbraucht hat

Allnet Flat - was muss man beachten?

Beim Abschluss einer Allnet Flat sollte man trotz des Namens darauf achten, dass all diejenigen Elemente enthalten sind, die man braucht, damit das Angebot wirklich passt. Zwar kann man mit den meisten Allnet Flatrates tatsächlich in alle Netze telefonieren, SMS schreiben oder das Internet nahezu unbegrenzt nutzen, und doch unterscheiden sich Allnet Flats manchmal noch voneinander. Das beginnt beispielsweise beim Umfang des Flatrate-Begriffs. Eine Allnet Flat kann sich lediglich auf die Telefonie-Funktion beziehen, damit wären SMS und das mobile Internet noch nicht inbegriffen. Es mag sein, dass ein solcher Tarif für Leute sinnvoll ist, die nur viel telefonieren und das Handy ansonsten kaum nutzen. Wer hingegen viele SMS schreibt und nicht immer nur anruft, für den wäre ein anderes Angebot sicher sinnvoller. Ein Blick in die konkreten Tarifbestimmungen sollte deswegen vor jedem Abschluss einer Allnet Flat folgen. Auch zahlt es sich aus, auf die Preise zu achten und vorher einen Vergleich durchzuführen. Vielleicht kann man durch kleine Anpassungen ein noch günstigeres Angebot bekommen; Allnet Flats kann man beispielsweise auch ohne neues Handy bekommen, wenn man dieses gar nicht braucht. Dadurch werden die monatlichen Handygebühren schon wieder geringer und die Allnet Flat wird insgesamt interessanter. Bevor man sich auf die Suche macht, überlegt man sich am besten schon, was eine Allnet Flatrate auf jeden Fall leisten muss, damit sie überhaupt in die engere Auswahl kommt.

Vertrag oder Prepaid - die Form der Allnet Flat

Eine Allnet Flat war früher ausschließlich im Rahmen eines Handyvertrags zu bekommen. Das ist natürlich auch heute noch so, die neue Allnet Flatrate kann man sowohl mit als auch ohne neues Handy bekommen und dadurch preiswert das alte Handy gegen ein topaktuelles Gerät austauschen. Der Handyvertrag ist auch heute noch die beliebteste Möglichkeit, eine Allnet Flat zu nutzen, ob mit oder ohne neues Handy. Angesichts der Geschwindigkeit, mit der sich moderne Handys (weiter)entwickeln, tauscht man Handys und Smartphones häufig aus und will nach Ablauf der regulären Vertragslaufzeiten sicherlich wieder ein neues Handy, sodass sich dann der Handyvertrag zur Subventionierung eines topaktuellen Handys oder Smartphones anbietet. Inzwischen sind aber auch die Prepaid-Tarife viel interessanter geworden und man kann über sie ebenfalls an eine spannende Allnet Flat kommen. In diesen Fällen stellt man sich die Flatrates individuell zusammen und könnte auf diese Weise auch eine Allnet Flatrate basteln. Wenn man sich ein neues Handy wünscht, sollte man lieber die Alönet Flatrate mit Handyvertrag wählen, denn so bekommt man das Wunschmodell günstiger, bindet sich allerdings auch an eine Vertragslaufzeit, wodurch es finanziert wird. Will man dagegen die volle Kostenkontrolle behalten und sich die Möglichkeit vorbehalten, Teile oder die ganze Allnet Flat jederzeit zu kündigen, sollte man sie sich im Rahmen eines Prepaid-Tarifs selber zusammenstellen.

Der Geltungsraum der Allnet Flatrate

In der Regel gilt eine Allnet Flat nur innerhalb Deutschlands. Davon sollte man zumindest ausgehen, wenn nichts anderes in den Tarifbestimmungen steht. Das bedeutet, man kann das Handy oder Smartphone uneingeschränkt nutzen, solange man sich selbst im Inland befindet und mit dem deutschen Festnetz oder einem deutschen Handynetz Kontakt aufnimmt. Manche Allnet Flats bieten aber noch einen zusätzlichen Anreiz für ihre Kunden und schaffen die Möglichkeit, im EU-Ausland zumindest begrenzt von den Vertragsleistungen zu profitieren. Das trifft vor allem auf hochpreisigere Allnet Flatrates zu; sie ermöglichen beispielsweise einige Freiminuten im Ausland oder lassen die SMS- oder Internetnutung zu. Im Rahmen einer Allnet-Vereinbarung kann man zwar selbst im EU-Ausland nicht mit dem Handy telefonieren, SMS schreiben oder surfen, erhält aber je nach Tarif unterschiedlich viele Freiminuten. Wenn sie nicht schon im Vertag enthalten sind, kann man solche Leistungen je nach Notwendigkeit meist flexibel dazubuchen, wenn eine Auslandsreise geplant ist. Eine Allnet Flat für die weltweite Nutzung gibt es derzeit allerdings noch nicht, da die meisten Handys und auch die Netzbetreiber auf eine solche Nutzung noch nicht vorbereitet sind. Vor jeder Auslandsreise sollte man sich darüber informieren, ob Auslandsleistungen wirklich enthalten sind und ob sie geeignet sind, um das Nutzungsverhalten auch im Ausland zu ermöglichen. Wenn man nur privat reist, genügt häufig die Internet-Flat, die es bereits für wenig Geld als dazubuchbare Option bei den meisten Handyverträgen gibt. Wer jedoch in geschäftlicher Mission das Ausland bereist, sollte darauf achten, jederzeit gut erreichbar zu bleiben, was bedeutet, dass vor allem die Telefonie berücksichtigt sein sollte. Dadurch bleibt man unterwegs flexibel, braucht meist aber eine entsprechend ausgerichtete Allnet Flat.